Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Dez
19

Kunst und Künstler in der Kirche II

Preis
Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
Eintritt frei, Kollekte
Lichtensteig, evang. Kirche
19.12.2021 / 17 Uhr
19.12.2021 /

Segantini – Mit Gesang, Musik und Lesungen begleitet

Mit drei musikalisch-liturgischen Feiern widmet sich die Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg der Kunst und Künstlern in der Kirche. Den Beginn des dreiteiligen Zyklus’ macht die «Toteninsel» von Arnold Böcklin (1828 – 1901) unter dem Titel «Ein Bild zum Träumen», am Sonntag, 14. November, um 17 Uhr in der Kirche Wattwil. Am Sonntag, 19. Dezember, um 17 Uhr, steht in der Kirche Lichtensteig «Ave Maria bei der Überfahrt» von Giovanni Segantini (1858 – 1899) im Fokus von «Ein Hauch von Ewigkeit». Den Abschluss der Trilogie bildet «Der schreitende Mann» von Alberto Giacometti (1901 – 1966) unter der Überschrift «Den Kern des Lebens verstehen». 

Für die Liturgie zuständig ist jeweils Pfarrer Peter Gutknecht. Er wird in abwechselnder Besetzung am Klavier oder an der Orgel von Heidi Preisig, Werner Deller und Thomas Ulsamer begleitet. Für Gesang und die Lesungen sorgt Susan Orus besorgt. 

«Im Zentrum der meditativen Feier steht Giovanni Segantinis Bild «Ave Maria bei der Überfahrt». Am Lago di Pusiano, östlich von Como, entstand 1882 die erste Fassung, die zweite Fassung (siehe Bild) entstand im Jahr 1886 in Savognin. Das wohl berühmteste Bild von Segantini strahlt eine grosse Ruhe aus und stimmt gleichzeitig melancholisch. Mit Musik und Wort nähern wir uns dem Bild und ein paar seiner spirituellen Geheimnisse.»

Eintritt frei, Kollekte. Eine Zertifikatspflicht ist nicht ausgeschlossen.


 Lichtensteig, evang. Kirche
  Flyer Kunst und Künstler in der Kirche