News von der Glarner reformierten Landeskirche

Liebe, Glaube und die Kunst

Liebe, Glaube und die Kunst

Ein bewegender Roman √ľber pers√∂nliche Schicksale und Kunst im Zweiten Weltkrieg.

Dieser Roman spielt auf zwei Zeitebenen. In der Gegenwart sucht die Galeristin Sera nach dem Gem√§lde einer jungen Frau. Allerdings ist sie nicht die Einzige. Auch die Familie Hanover m√∂chte das Bild unbedingt finden, wenn auch ganz anderen Beweggr√ľnden.

In der Vergangenheit, im √Ėsterreich der Nazizeit, begegnen wir Adele, einer privilegierten, talentierten und mutigen Violinistin. Sie beteiligt sich an der Flucht einer j√ľdischen Familie. Doch leider misslingt die Flucht und Adele wird ins Konzentrationslager Auschwitz gebracht. Gerade an diesem dunklen Ort hilft ihr die Sch√∂nheit der Musik und ihr Glaube, die Ungerechtigkeit und Hoffnungslosigkeit zu ertragen. Diese Erz√§hlung basiert auf der wahren Geschichte des M√§dchenorchesters von Auschwitz.

Der Autorin gelingt es, mehrere Handlungsstr√§nge, Zeitebenen und Perspektiven zu einer ber√ľhrenden Liebesgeschichte zu verweben.

Das Lied des Schmetterlings, Kristy Cambron
2024, Gerth Medien

Ein Buchtipp des Benedikt BuchCafé in St. Gallen.